Über mich

That's Me

Kurzfassung

Damals bis heute

Angefangen hat alles vor circa zehn Jahren, als eine Freundin eine Spiegelreflexkamera bekommen hat. Oft sind wir damit zusammen losgezogen und haben drauf los geknipst. Daraus entwickelte sich Spaß an der Fotografie und kurz darauf wurde mir der Wunsch nach einer eigenen Kamera erfüllt.
Ich habe weiterhin nur rum geknipst, bis ich durch das Praktikum bei Greta Fotodesign endlich gelernt habe, dass es mehr als nur den Automatikmodus gibt. Viele viele Zugfahrten nach Münster später, bin ich nun ausgebildete Fotografin mit dem Schwerpunkt Peoplefotografie. Direkt danach ging es schon weiter, denn ich wollte meine Fähigkeiten noch in eine andere Richtung ausbauen, sozusagen ein zweites Standbein aufbauen.
Im Studium Media & Interaction Design an der Hochschule Osnabrück lerne ich immer neue Bereiche kennen und merke, wo meine Interessen liegen. Soweit schlägt mein Herz nicht mehr nur für die Fotografie, sondern auch für Corporate Design, UX und Interaktionsdesign.

September 2018 - heute

Media and Interaction Design

Mitten im Studium und doch ist es fast vorbei. Mittlerweile studiere ich im vierten Semester. Wenn man nach hinten schaut, liegt einiges an Vorlesungen und Projekten hinter einem. Und nach vorne hin sind es noch das Praxis-, Projekt- und Bachelorsemester.
Durch die unterschiedlichen Einflüsse in verschiedenen Bereichen, das Kennenlernen von neuen Technologien und anderen Herangehensweisen wird mir gezeigt, woran ich Interesse habe und was ich weiter machen will. Derzeit geht es in Richtung Corporate Design, UX und Interaktionsdesign. Aber: keep an open mind!

Juni 2018 - heute

Selbstständigkeit als Fotografin

Schon vor Ende der Ausbildung stellte sich die Frage: “was möchte ich in der Zwischenzeit machen?” Bis zum Studium war es noch etwas hin. Da ich schon in der Ausbildung viele Aufgaben selbstständig erledigt habe und mir diese Art Arbeiten Spaß machte, beschloss ich mich selbstständig zu machen. Seitdem fotografiere ich Familien, Freunde, Hochzeiten und vieles mehr unter eigener Regie.

August 2018 - Februar 2020

Produktfotografie bei LK-Fotografie

Mit der Portraitfotografie angefangen, konnte ich bei Larissa meinen Horizont erweitern. Ich konnte mein Wissen über Lichtsetzung in einen anderen Bereich übertragen und anpassen. Ich habe gelernt, wie man unter anderem Hand- und Trockentücher passend für das Foto hinlegt - und vor allem wie schwierig es ist, dieses für weitere Farbvarianten in exakt die gleiche Position zu wiederholen. Ebenfalls konnte ich weitere Erfahrungen in der Business- und Hochzeitsfotografie sammeln.

Februar 2016 - Juni 2018

Ausbildung als Fotografin

Im Fotostudio in Münster stand ich das erste Mal im täglichen Kontakt mit Kunden. Bekannt ist das Studio vor allem für erstklassige Bewerbungsfotos. Das heißt, nicht nur drei Mal auf den Auslöser drücken und fertig, sondern individuelle Betreuung und Beratung, passende Inszenierung und natürliches Lächeln. Von Studiofotografie mit Blitzlicht im Portrait Bereich, Hochzeiten mit vorhandenem Licht und Business-Fotografie vor Ort war alles dabei.

September 2015 - Februar 2016

Au Pair in England

Gewohnt habe ich bei einer Familie in der Nähe von Henley-on-Thames und auf die beiden fast jugendlichen Kinder aufgepasst. Auto fahren auf der “falschen” Seite, zur Schule gehen, um die eigenen Englischkenntnisse zu vertiefen und bei Hausaufgaben helfen gehörten unter anderem zu meinen Beschäftigungen. Erfahrungen sammeln in allen Bereichen könnte man sagen.

Juni 2007 - Juni 2015

Abitur

Mit der Kombination Physik und Pädagogik als Leistungskurs im Abi war ich die einzige. Für mich war es jedoch die perfekte Mischung zwischen Technischem und Sozialem. Manch einer mag jetzt denken: Warum nicht Kunst Leistungskurs? Ganz einfach: die Theorie und Kunstgeschichte lag mir nicht. Ein kleiner Sprung nach vorne: das Grundverständnis von Physik hat mich in der Ausbildung weiter gebracht und so war zum Beispiel die Formel für die Hyperfokale Distanz kein Mysterium.

Hey, du!

Du hast Interesse an meinen Leistungen und meiner Arbeit oder ganz allgemein Fragen? Dann bist du hier genau richtig.